VSH
Home
Mitgliedschaft
Lizenzen
Vorstand
Kontakt
Impressum
Welpen
Junghunde
Erziehung
Problemhund
Sport
Schutzdienst
Mantrail
SKN
Mantrail
mitglieder
Gestetze
s EDU QUA
 

HOME

Der Verband unterstützt Hundeschulen und bietet ein einheitliches, schweizweites Aus- und Weiterbildungs-Angebot an.

Unsere Grundsätze:

  • Die Sicherheit des Menschen und das Wohlergehen des Hundes stehen an oberster Stelle.
  • Wir bieten eine qualitativ hochstehende, praktische und theoretische Ausbildung für Kynologen an.
  • Unsere Ausbildungskonzepte sind auf aktuelle  Bedürfnisse und  Anforderungen in der Praxis ausgerichtet.

Bewilligte Konzepte / Ausbildungen

Bundesamt für Veterinärwesen BLV:
- Ausbildung des Schutzdienstes und der dafür notwendigen Helfer - Bew.Nr. 09/0041
- Ausbildung für Hundeexperten SKN - Bew.Nr. 14/0017

Kantonales Veterinäramt Zürich:
- Ausbildung für Experten Welpenförderung

VKAS
- Aus- und Weiterbildung zu NHB Fachpersonen

Kursausschreibungen werden laufend auf dieser HP veröffentlicht.

Der VSH zählt bereits über 80 Hundeschulen zu seinen Mitgliedern
zusammen sind wir stark!

NEWS

Mai 2020:
Coronavirus - Neuigkeiten vom BAG/BLV - Anpassungen auf den 11. Mai 2020:
Auszug HP BLV:

  1. Hundeschulen dürfen wieder öffnen: Erziehungs-/Sozialisierungskurse sind als Dienstleistung auch in Gruppen ohne Beschränkung der Gruppengrösse
    wieder möglich. Benützung von Hallen und Plätzen für Hunde ist zulässig.
  1. Hundesporttrainings (alles, was nicht der Sozialisierung/Erziehung dient) sind in Gruppen von max. 5 Personen (inkl. unterrichtende Person) wieder
    erlaubt. Benützung von Hallen und Plätzen für Hunde ist zulässig.
  1. Restaurationsbetriebe in Reit- und Hundeschulen sowie in Pferde- und Hundehallen sind eingeschränkt wieder möglich (siehe oben
    Gastrobetriebe).»

In allen Bereichen gilt der Grundsatz: Die Regeln der Hygiene und der Distanz
sind weiterhin einzuhalten.
Für alle Aktivitäten ist ein Schutzkonzept notwendig.
Bei jeglichem Breitensport ist die Gruppengrösse auf max. 5 Personen
beschränkt.
(01.05.2020)

April 2020:
Coronavirus - Neuigkeiten vom BAG/BLV - Anpassungen auf den 27. April 2020:
Hundeschulen bzw. Erziehungskurse für Hunde fallen unter die verbotenen Aktivitäten gemäss
COVID-19-Verordnung 2, für welche auch ab dem 27.4.2020 keine Lockerungen vorgesehen sind.

Um Tierschutz- und Sicherheitsproblemen vorzubeugen, sind jedoch auf Anordnung des kantonalen Veterinärdienstes Einzeltrainings mit verhaltensauffälligen Hunden ausnahmsweise erlaubt, falls dringlich, d.h. nicht aufschiebbar.
Auf Empfehlung des Tierarztes sind Einzeltrainings mit Junghunden zwecks richtiger Sozialisierung erlaubt, falls nicht aufschiebbar.

Schutzkonzept nötig - wurde von uns an alle Mitglieder am 23.04.2020 gesendet.

Die Bewilligungen des SECO oder von anderen kantonalen Stellen zum Thema Hundetraining beruhen auf einem Missverständnis und sind nicht gültig.

Auch wenn die Anzahl der beteiligten Personen beschränkt wird, und Verhaltensregeln des BAG eingehalten und die Hundekurse im Freien durchgeführt werden, sind sie weiterhin verboten!

März 2020:
Coronavirus - Lockdown:
Gemäss den Anordnungen des Bundesrates dürfen Hundekurse bis vorerst 19. April 2020 nicht mehr durchgeführt werden (mit kleinen Ausnahmen).

Um Sie und Ihre Gesundheit nicht zu gefährden und die Anordnungen des Bundes umzusetzen, werden vorerst bis zum 19. April 2020 keine Seminare durchgeführt. Sollten Sie bereits ein Seminar gebucht haben, werden wir umgehend mit Ihnen Verbindung aufnehmen.
Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Juni 2019:
Neue VSH Schutzdiensthelfer - wir gratulieren ganz herzlich zur bestandenen Prüfung:
Bestandener Hauptkurs: Andreas Stettler
Bestandene Prüfung Quereinsteiger: Mathias Stock

März 2019:
Neuen VSH Leiter Schutzdienst - wir gratulieren ganz herzlich zur bestandenen Prüfung:
Bestandener Hauptkurs: Sam-Tamara Gut

Januar 2019:
Die Kurse für 2019 sind Online:

Unter Kurse findest Du weitere Angaben.

April 2018:
SVEB-Zertifikat Kursleiter/in - speziell für Hundetrainer - Neue Kursausschreibung:

Der gesamte Lehrgang nimmt aktiv Bezug auf die Aus- und Weiterbildung mit Hunden. Während der Praxisarbeit ist ein Kynologe im Lehrgang anwesend.

Dezember 2017:
Prüfungen Nationales Hundehalter Brevet (NHB):

Unter NHB veröffentlichen wir die Prüfungsdaten unserer NHB Fachpersonen.

Oktober/November 2017:
Nationales Hundehalter Brevet (NHB) - Neue NHB-Fachpersonen:

Unsere NHB Fachpersonen finden Sie unter NHB aufgelistet.

August 2017:
Nationales Hundehalter Brevet (NHB): Achtung - Neue Kurse ausgeschrieben:
Das Nationale Hundehalter-Brevet (NHB) ist eine landesweit einheitliche, freiwillige, theoretische wie praktische Hundehalter/Hund-Ausbildung mit definierten Lernzielen, die von zertifizierten Anbietern gemäss deren Ausbildungsunterlagen angeboten wird.

Die Nachschulung zur NHB Fachperson kann bei jeder Organisation welche Mitglied des VKAS ist, gemacht werden. Es muss also nicht die gleiche Organisation sein, bei welcher man den SKN Instruktor abgeschlossen hat.

August 2017:
Nationales Hundehalter Brevet (NHB):
Der VSH erhält am 23.08.2017 an der Sitzung des VKAS alle Detailinformationen über den NHB. Wir werden bis zum 27.8.2017 alle Informationen an unsere Mitglieder weiterleiten und unsere Kurs-Termine betreffend Nachschulung der ehemaligen SKN-Instruktoren bekannt geben.

Dezember 2016:
Neue VSH Schutzdiensthelfer - wir gratulieren ganz herzlich zur bestandenen Prüfung:
Bestandener Hauptkurs: Reto Wehrle
Bestandene Prüfung Quereinsteiger: Reto Habegger

November 2016:
Neue ATF-Prüfungsexperten - wir gratulieren ganz herzlich zur bestandenen Prüfung:
Unsere ATF-Prüfungsexperten finden Sie unter: Erziehung / ATF

September 2016:
Informationsabend für VSH Mitglieder:
Ein herzliches Dankeschön: Wir hatten spannende und interessante Gespräche und durften einen schönen und kollegialen Abend mit Euch verbringen.

September 2016:
Anhörung betreffend Stellungnahme zu den obligatorischen SKN Kursen:
Der VSH wird ins Bundeshaus eingeladen

Juli 2016:
Neue VSH Schutzdiensthelfer - wir gratulieren ganz herzlich zur bestandenen Prüfung:
Bestandener Grundkurs: Reto Wehrle
Bestandener Hauptkurs: Peter Rohner

Juni 2016:
Ständeratsabstimmung betreffend Abschaffung der obligatorischen SKN Kurse:
Der VSH versendet seine Stellungnahme an den Nationalrat und an seine Mitglieder

Werden Sie VSH-Verbandsmitglied!
Jetzt online anmelden ->


Infoabend für VSH-Verbandsmitglieder:
Jetzt online anmelden ->

Neue Kursausschreibung

-> SVEB-Zertifikat Kursleiter/in (12 Tage) 

-> Weiterbildung zum - Übungsleiter Welpenprägung und -sozialisierung (6 Tage)

-> Fortbildung Übungsleiter Welpenförderung (1 Tag) 

-> Nachschulung zum Nationalen Hundehalter Brevet (NHB) Ausbilder (1 Tag) 

-> Fortbildung NHB Fachpersonen und Verbandsexperten (1 Tag)  

-> Weiterbildung zum VSH Schutzdiensthelfer oder VSH Leiter Schutzdienst